Outlook für mobile Geräte

Ich war noch nie ein Freund von diesem Mail Client.

Nun ist Outlook auch für iOS und Android erhältlich.

Warnung
Der ETH-Informatikdienst warnt vor der Outlook-App. Die klare Aussage ist, Finger weg. Die ETH hat die Verwendung der App, auf dem zentralen Mailserver der Informatikdienste blockiert.

Grund
Eingehende und versendete E-Mails werden nicht direkt von der App abgefragt, sondern erst über eine ungenaue Anzahl an Proxyservern geleitet, die in den USA stehen. Des Weiteren speichert der Dienst Kalendereinträge, Kontaktdaten und Mail-Anhänge auf den eigenen Servern.
Nach dem gestrigen Erscheinen von Microsoft Outlook für iOS und Android kommt heute eine Warnung vor der App.

Die ETH Zürich rät aus diesem Grund, die App vom Smartphone zu löschen und das Passwort des Mail-Accounts zu ändern. In der App selbst wird zwar darauf hingewiesen, dass Daten auf fremden Servern gespeichert werden, dies geschieht jedoch nicht explizit beim einrichten des Kontos.

Quelle: watson

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: